erixx mit zusätzlichen Zügen zur Kulturellen Landpartie!

 

Fahrgast-Rat Wendland e.V.

Zusätzliche erixx-Züge auf der Wendlandbahn zur Kulturellen Landpartie!

Während der Kulturellen Landpartie vom 5. bis 16. Mai 2016 im Wendland wird erixx auf der RB32 zwischen Lüneburg und Dannenberg (Ost) am Himmelfahrtstag (5. Mai), am 7. und 8. Mai sowie am Pfingstwochenende (14. bis 16. Mai 2016) im Zwei-Stunden-Takt verkehren.

Dazu gibt es auf dieser Seite einen Sonderfahrplan. Weiotere Infos finden Sie auch hier.

Zusätzlich fahren an diesen Tagen alle Züge mit einem 2. Triebwagen, um den vielen Radfahrern ausreichend Platz für die Fahrt ins Wendland anzubieten.

WICHTIG: Die Zwei-Wagen-Züge des erixx können leider nicht in Neetzendorf halten, weil der Bahnsteig zu kurz ist. Wir bitten die Reisenden entweder in Dahlenburg oder in Göhrde ein- und auszusteigen. 

Der Fahrgast-Rat als Interessenvertretung der Fahrgäste im Wendland freut sich sehr, dass erixx dieses Angebot möglich gemacht hat!

 

 

Jeetze(l)talbahn nun auch wieder auf dem altmärkischen Abschnitt!

Am Sonntag, den 13. Dezember, ist die Jeetze(l)talbahn wieder wie schon letztes Jahr auf dem altmärkischen Abschnitt zwischen Klötze, Beetzendorf und Salzwedel unterwegs. Eine ideale Gelegenheit, mit den modernen Triebwagen der ODEG stressfrei und bequem die Weihnachtsmärkte in Salzwedel und Klötze zu besuchen. Den Fahrplan finden Sie hier.

Die Züge fahren im Auftrag des Deutschen Bahnkundenverbandes Altmark-Wendland, der sich dafür einsetzt, die ganze Jeetze(l)talbahn von Wolfsburg über Oebisfelde, Klötze, Salzwedel und Lüchow bis nach Dannenberg wieder befahrbar zu machen.

Der LSE-Unimog ist wieder da!

Was viele schon nicht mehr für möglich hielten, ist endlich wahr geworden. Der Zwei-Wege-Unimog, das letzte eigene Schienenfahrzeug der Lüchow-Schmarsauer Eisenbahn, ist mit Unterstützung der Deutschen Regionaleisenbahn GmbH wieder betriebsfähig hergestellt worden. Dieses für die (Eisenbahn-)Geschichte des Landkreises Lüchow-Dannenberg außerordentlich wichtige historische Fahrzeug kann fortan wieder auf den Schienen und Straßen von Altmark und Wendland zum Einsatz kommen.

Am Donnerstag, den 25.06.2015, wurde der Unimog im Rahmen einer kleinen Feierstunde am Bahnhof Lüchow (Glockenberg 14) offiziell wieder eingeweiht.

Mautflucht stoppen – Kein Transitschwerlastverkehr auf unseren Bundesstraßen – Güter auf die Bahn

Sind Sie/bist Du genervt vom Transitgüterverkehr auf unseren Bundesstraßen?
Sind Ihre/Deine Kinder täglich gefährdet?
Ruinieren Lärm und Abgase Ihre/Deine Gesundheit?
Verliert Ihre/Deine Immobilie an Wert?

Dann diskutieren Sie mit am

Samstag, 21. Januar 2012 ab 15 Uhr im “Hannoveraner”

Am Ostbahnhof 3 in Dannenberg, direkt am Bahnhof Dannenberg-Ost über die Forderungen

Mautflucht stoppen – Kein Transitschwerlastverkehr auf unseren Bundesstraßen – Güter auf die Bahn

Der VCD Kreisverband Lüchow-Dannenberg und der Fahrgast-Rat Wendland hatten Sonja Thun zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des VCD eingeladen, über die Gründung der “Bürgerinitiative gegen den Transitgüterverkehr auf der B 216″ zu berichten. Sonja Thun betreibt das “Schloss-Café Göhrde”, hat mit Nachbarn und Freundinnen Unterschriften gesammelt, Resolutionen eingebracht, sie steht mit Bürgermeistern und Verkehrsplanern in Kontakt. An diesem Abend ist die Idee entstanden, zu der obigen Veranstaltung am 21.01.2011 Aktive einzuladen und Argumente zusammen zu tragen.

Sonja Thun und ihre MitstreiterInnen appellieren an alle Betroffenen, gemeinsam gegen den “Wahnsinn auf den Straßen” vorzugehen. Sie ist per Mail unter bi-b216@hotmail.de zu erreichen.

Wir sehen uns am 21. Januar. Sammelt bis dahin Argumente und Ideen.

VCD-Kreisverband Lüchow-Dannenberg
Fahrgast-Rat Wendland
Bürgerinitiative gegen den Transitgüterverkehr auf der B 216